1. Panorama
  2. Mode

Chanel-Kollektion von Karl Lagerfeld: Katy Perry kommt im Oma-Kleid

Chanel-Kollektion von Karl Lagerfeld : Katy Perry kommt im Oma-Kleid

Katy Perry ist nicht dafür bekannt, sonderlich zurückhaltend zu sein. Auf der Pariser Fashion-Week verblüffte sie aber mit einem sehr hochgeschlossenen Blümchen-Kleid – das dann auch noch in Schwarz und Weiß gehalten war. Die neue Kollektion von Karl Lagerfeld war dagegen wesentlich knapper und bunter.

Katy Perry ist nicht dafür bekannt, sonderlich zurückhaltend zu sein. Auf der Pariser Fashion-Week verblüffte sie aber mit einem sehr hochgeschlossenen Blümchen-Kleid — das dann auch noch in Schwarz und Weiß gehalten war. Die neue Kollektion von Karl Lagerfeld war dagegen wesentlich knapper und bunter.

Die US-Sängerin zeigte weder ein freies Bein noch eine freie Schulter. Als sie auf der Modenschau im Grand Palais ankam, auf der Lagerfeld seine Frühjahr/Sommer-Kollektion für Chanel vorführte, hatte sie auch noch eine Sonnenbrille auf. Immerhin zog sie diese schließlich ab, als sie vor den Fotografen posierte.

Wenige Tage zuvor hatte sich Perry in Berlin bei der Präsentation ihres Parfums zwar ebenfalls züchtiger gezeigt als üblich, ihr Schulmädchen-Outfit durfte aber dennoch als kleine Provokation gewertet werden.

Das Werbeplakat zu ihrem Parfüm hingegen zeigt Perry so, wie man sie kennt: Mit Highheels und figurbetonten roten Minikleid thront die Diva auf einem umgestürzten Thron, in der Hand ein Zepter. Vielleicht wollte sie in Paris aber auch einfach nur der Chanel-Kollektion nicht die Show stehlen.

(spol)