1. Panorama
  2. Mode

#Sergioshoehunter auf der London Fashion Week: Ein smarter Dackel läuft den Models den Rang ab

#Sergioshoehunter auf der London Fashion Week : Ein smarter Dackel läuft den Models den Rang ab

Die Modewelt hat einen neuen Superstar: Wenngleich einen kleinen: Ein Dackel erobert derzeit in London die Herzen am Laufsteg im Sturm. Sein Name: Sergio. Sein Aufgabengebiet: Aus Dackelsicht die Schuhtrends der Damenwelt aufzuspüren.

Mit Sergio hat das Label Outnet einen kleinen Marketing-Coup gelandet. Wie nämlich lässt sich auf originelle Art und Weise der Blick auf die aktuelle Schuhmode lenken? Klarer Fall: Durch einen Perspektivwechsel.

Für den sorgt derzeit der kleine Dackel Sergio. Auf seinem Rücken trägt er eine 100 Gramm leichte Kamera und dokumentiert mit ihr auf den großen Modeempfängen, was die Damenwelt an den Füßen trägt. Bei Twitter und Instagram lässt sich unter dem Hashtag #sergioshoehunter mitverfolgen, was Sergio so alles beobachtet.

Dabei legen seine Erfinder offensichtlich großen Wert auf perfekte Personalisierung: Auf einigen Bildern ist zu sehen, wie Sergio hinterm Laptop sitzt und scheinbar twittert oder Bilder hochlädt.

Dass er bei seinen Auftritten Models zu Randerscheinungen degradiert, sehen die ihm gerne nach. Im Gegenteil: Viele zeigen sich völlig vernarrt und versorgen den kleinen PR-Dackel mit Streicheleinheiten. Der lässt sich das offenbar gerne gefallen.

Zudem motzt Sergios Arbeitgeber dessen Image auf so gut es geht: So verfügt der Vierbeiner nicht nur über eine eigene Limousine, sondern auch einen Assistenten. Damit sich niemand Sorgen macht, dass Sergio im Moderummel womöglich zu viel Stress erleiden muss, ist außerdem zu sehen, wie der Gute auch mal auf einem Luxuskissen ein Nickerchen machen kann.

Ein schönes Hundeleben! Hier die besten Bilder aus Sergios Berufsalltag.

Hier geht es zur Infostrecke: Dackel Sergio erobert die Modewelt