1. Panorama

Neues aus Hollywood: Michael Jacksons nächtlicher Museumsbesuch

Neues aus Hollywood : Michael Jacksons nächtlicher Museumsbesuch

Los Angeles (rpo). Michael Jackson mutet seinen Kindern einiges zu. Jetzt zerrte er sie mitten in der Nacht in ein Museum - weil das die einzige Zeit sei, in der ihn keine anderen Besucher stören würden, begründete der Popstar.

Michael Jackson macht seinem Ruf als skuriler Vater alle Ehre. Bei seinem jüngsten Besuch in Las Vegas wurde er dabei gesehen, wie er seine drei kleinen Kinder um 3:00 Uhr nachts ins Automuseum zerrte. Es sei eben die einzige Zeit für eine Privatführung gewesen, rechfertigte sich der selbsternannte Künstler des Milleniums. Er könne es sich und seinen Kindern nicht zumuten, mit anderen Leuten einen Raum zu teilen.

***

Renee Zellweger hatte die Nase voll von Playboy George Clooney und beendete die Beziehung jetzt endgültig. Sie beschloss ausserdem, dem Ex-TV-Doktor nicht lange hinterher zu trauern. Deshalb suchte sich die Schauspielerin schnell einen neuen Freund. In den letzten zwei Wochen wurde Renee nämlich immer häufiger mit "Friends" Star Matthew Perry gesehen.

***

Ben Affleck hat sich vorgenommen, die von ihm produzierte TV Serie "Push" erfolgreich zu machen. Deshalb versprach er jetzt, dem eifrigsten Zuschauer sage und schreibe eine Million Dollar zu zahlen. In der Serie geht es um einen mysteriösen Kriminalfall. Wer diesen lösen kann, bevor die letzte Folge gesendet wird, bekommt das gesamte Geld. "Manchmal muss man eben zu billgen Tricks greifen," gab Ben Affleck zu, "die Konkurrenz lässt einem eben keine andere Wahl."

***

Catherine Zeta-Jones, Michael Douglas, US Moderatorin Barbara Walters und Christopher Reeves haben alle am 25. September Geburtstag. Deshalb beschlossen die Stars, dieses Ereignis zusammen zu feiern. Das Fest soll in New York abgehalten werden und die exklusive Gästeliste enthalt Namen wie Sarah Jessica Parker und Meg Ryan. Als Moderator für den Promiauflauf, wählten die Stars keinen Geringeren als Robin Williams.

Katja Lau aus Los Angeles

(RPO Archiv)