Haßfurt: Mann stirbt bei Unfall mit Hubschrauber

Haßfurt: Mann stirbt bei Unfall mit Hubschrauber

Bei einem Unfall mit einem Bundeswehr-Hubschrauber ist in Bayern ein 60 Jahre alter Flugplatz-Mitarbeiter getötet worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, hatte der Transporthubschrauber tags zuvor eine Zwischenlandung auf dem Flugplatz Haßfurt-Schweinfurt eingelegt, um zu tanken. Beim Anrollen zur Tankstelle stießen die laufenden Rotorblätter gegen den Tower.

Trümmerteile flogen durch die Luft, die den Flugplatz-Mitarbeiter trafen. Der schwer verletzte 60-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er später starb. Die vierköpfige Hubschrauber-Besatzung blieb unverletzt. Auch andere Gebäude sowie stehende Flugzeuge wurden durch Trümmerteile zum Teil erheblich beschädigt. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen in die Millionen gehen.

(dpa)