1. Panorama

Brutale Reaktion: Mann fuhr mit Auto Kinder wegen Klingelstreich an

Brutale Reaktion : Mann fuhr mit Auto Kinder wegen Klingelstreich an

Fürth (AP) Ungewöhnlich brutal hat ein 54 Jahre alter Mann am Freitagabend auf den Klingelstreich zweier 12 und 14-jähriger Jungen reagiert. Wie die zuständige Polizeidirektion Mittelfranken am Samstag in Fürth mitteilte, fuhr der Mann mit seinem Auto auf die Kinder zu und verletzte sie.

Den Angaben zufolge hatten die beiden Jungen gegen 20.00 Uhr aus Übermut bei dem in Oberasbach wohnhaften 54-Jährigen Sturm geläutet. Beim Erscheinen des Mannes liefen sie weg. Der von dem Klingen Gestörte geriet aber laut Polizeiangaben derart in Rage, dass er den Kindern mit seinem Personenwagen nachfuhr.

Er erwischte die beiden an einer Sraßenkreuzung und steuerte mit seinem Fahrzeug auf den 14-Jährigen zu und erfasste ihn am rechten Bein. "Unbeirrt ließ er nicht locker und fuhr auf eine Gruppe von weiteren drei Kindern und Jugendlichen zu", heißt es weiter im Polizeibericht. Der 12-Jährige habe nur im letzten Moment vor dem Autofahrer zur Seite springen können. Durch den Sprung verletzte sich das Kind jedoch am rechten Fuß.

Da sein zwei Jahre älterer Freund nach zwei Stunden ein Knie nicht mehr bewegen konnte, brachte ihn sein Vater ins Krankenhaus und informierte die Polizei über den Vorfall. Gegen den Fahrer wurde Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erstattet.

(RPO Archiv)