"Sie gehört in unser Privatleben": Liza Minnelli will Mädchen adoptieren

"Sie gehört in unser Privatleben": Liza Minnelli will Mädchen adoptieren

New York (rpo). Gerade erst haben sich die Sängerin Liza Minnelli (56) und ihr neuer Ehemann, Produzent David Gest (48) das Ja-Wort gegeben. Nun hegen sie schon Kinderwünsche und wollen ein dreijähriges Mädchen adoptieren.

Bereits im Januar werden sie nach einem Bericht der "New York Post" vom Dienstag ein dreijähriges Mädchen adoptieren. "Adoptionen dauern oft Jahre", sagte Minnelli der Zeitung. "Doch wir müssen nur vier Monate warten", freute sich der Unterhaltungsstar über die Ankunft der kleinen Serena. Woher das Mädchen kommt und wer ihre leiblichen Eltern sind, verriet die Adoptivmutter nicht. Nur so viel, dass "jemand nicht für sie sorgen konnte".

Fernsehzuschauer, die den Familienzuwachs im Hause Minnelli-Gest in der Reality-Show des berühmten Paares zu sehen hoffen, werden vergeblich nach ihr Ausschau halten. "Die Kleine wird nicht dabei sein", stellte Liza fest. "Sie gehört in unser Privatleben". Die Reality-Show läuft im November im US-Fernsehen an und wird Minnelli und Gest als Gastgeber von Promi-Partys in ihren eigenen vier Wänden zeigen. "Ich wollte mein Leben lang Kinder haben, stattdessen hatte ich fünf Fehlgeburten", bekannte Minnelli.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE