Der Star aus "Eine schreckliche nette Familie": Was macht eigentlich "Dumpfbacke"?

Der Star aus "Eine schreckliche nette Familie" : Was macht eigentlich "Dumpfbacke"?

Mit der Rolle als Kelly Bundy fing alles an. "Eine schrecklich nette Familie" war ein Mega-Erfolg. Als Tochter des Schuhverkäufers Al Bundy wurde Christina Applegate über Nacht weltbekannt. Viele Sitcom-Stars schaffen es nicht, das auferlegte Image ihrer Rolle später wieder loszuwerden. Dass Applegate jedoch mehr drauf hat als das naive Blondchen "Dumpfbacke", hat sie allemal bewiesen.

Von 1987 bis 1997 wurden elf Staffeln der "schrecklich netten Familie" gedreht. Auch wenn seitdem keine neuen Episoden produziert wurden, ist die Serie immer noch ein gern gesehener Klassiker. Applegate spielte die begriffsstutzige Tochter von Al Bundy und seiner Frau Peggy. Als gern freizügig gekleidete Blondine hatte sie wechselnde Männerbekanntschaften und deckte in ihrer Rolle so manches Klischee ab.

Doch im echten Leben sieht die Realität oft weniger spaßig aus. Applegate erkrankte im Sommer 2008 an Brustkrebs. Durch eine vorbeugende Entfernung beider Brüste konnte sie schon im August bekanntgeben, dass sie vollständig vom Krebs geheilt ist.

Neues Liebesglück

Die 40-jährige Schauspielerin ließ sich nicht unterkriegen. Sie kam auf das Cover eines US-Magazins der hundert schönsten Frauen. Auch im Tanktop fühle sie sich wieder wohl, erklärte der "Bundy"-Star.

Das liegt wohl auch an dem neuen Mann an ihrer Seite. Martyn Lenoble, der holländische Rockmusiker, ist ihr zweiter Ehemann. Denn auch in Sachen Liebe lief nicht immer alles glatt bei der Schauspielerin. Zuvor war sie sechs Jahre lang mit Johnathon Schaech liiert. Nach der gescheiterten Ehe ist das Familienglück jetzt mit Tochter Sadie Grace perfekt.

Auch ihre schauspielerische Karriere ist in vollem Gange. Weit ab von Naivität und großen Sprüchen spielt Applegate zurzeit die Hauptrolle in der Serie "Up All Night". Zuvor konnte man Applegate in der Comedyserie "Samantha Who?" sehen, die nach zwei Staffeln jedoch nicht weitergedreht wurde.

Bei der Schauspielerin scheint es also mit großen Schritten voran zu gehen. Selbst die letzten Zweifler dürften inzwischen mehr in Christina Applegate sehen als ein blondes Dummerchen. Die Zeiten der "Dumpfbacke" sind vorbei, und auch wenn sich mit Sicherheit viele Fans auf neue Folgen freuen würden, ist das wohl eher unwahrscheinlich.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das macht Christina Applegate

(das/csi/das)