Star von "Kobra, übernehmen Sie": US-Schauspieler Peter Graves gestorben

Star von "Kobra, übernehmen Sie": US-Schauspieler Peter Graves gestorben

Los Angeles (RPO). Der Star der TV-Serie "Kobra, übernehmen Sie", Peter Graves, ist tot. Der Schauspieler starb am Sonntag im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Los Angeles. Im Laufe seiner fast 60-jährigen Karriere wirkte er in mehr als 130 Kinofilmen und Fernsehserien mit.

Den Angaben zufolge starb Graves offenbar an einem Herzinfarkt. Graves sei mit seiner Frau und seinen Kindern von einem Brunch nach Hause zurückgekehrt und noch vor der Haustür zusammengebrochen. Eine seiner zwei Töchter habe vergeblich versucht, ihres Vater zu reanimieren.

Graves wurde am 18. März 1926 als Peter Aurness geboren. Als Schauspieler stand er im Schatten seines älteren Bruders James Arness, der vor allem durch seine Rolle als Marshal Matt Dillon in der Fernsehserie "Gunsmoke" ("Rauchende Colts") bekannt wurde. Um Verwechslungen mit seinem Bruder auszuschließen, der das U aus dem Familiennamen gestrichen hatte, nahm Graves den Nachnamen seines Großvaters an.

Mit knapp 30 Jahren spielte Graves in Billy Wilders "Stalag 17", "Die Nacht des Jägers" unter der Regie des Schauspielers Charles Laughton und "Verdammt zum Schweigen" von Otto Preminger.

  • Schauspieler Peter Graves ist tot

Berühmt wurde er jedoch in seiner Rolle des Geheimagenten Jim Phelps in der langjährigen TV-Serie "Kobra, übernehmen Sie" (Mission: Impossible). Die Rolle brachte ihm 1971 einen Golden Globe ein.

Darüberhinaus wirkte er in der Kinderserie "Fury" mit, spielte in den Filmkomödien "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" und "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff", in "Die Addams Family in verrückter Tradition" und "Men in Black". Im vergangenen Oktober erhielt er seinen Stern auf dem Hollywood Boulevard.

(AFP/rm)