Keine Angst vor Männern: Tokio Hotel sind Fans von Angela Merkel

Keine Angst vor Männern : Tokio Hotel sind Fans von Angela Merkel

Berlin (rpo). Tokio Hotel haben sich als Fans von Angela Merkel (CDU) geoutet. Den Nachwuchsmusikern gefällt an der Bundeskanzlerin, dass sie sich nicht von Männern einschüchtern lasse.

<

p class="text">Er finde es gut, "dass sie den Männern mal zeigt, wo der Hase lang läuft", sagte der Schlagzeuger Gustav Schäfer (17). Überhaupt hätten jüngere Männer keine Angst mehr vor starken Frauen, fügte der Sänger Bill hinzu. Ihren eigenen Entwicklungsstand sehen Tokio Hotel als Zwischenstufe. "Wir sind noch keine Männer, aber auch keine Jungs mehr. Wir so ein Mittelding: Jugendliche", sagte Tom.

Den Mitgliedern der Band Tokio Hotel hat der Musikunterricht in der Schule nichts gebracht. Das einstimmige Urteil der Teenie-Idole laute "Scheiße. Totale Scheiße", berichtete die "Welt am Sonntag". "Ich hab' Musik sogar abgewählt", sagte der 16 Jahre alte Sänger Bill Kaulitz. "Erstens sind die Lehrer viel zu alt. Und dann geht es meist nur ums Auswendiglernen." Ähnlich vernichtend fiel das Urteil des Bassisten Georg Listing (19) aus: "Du hast nie ein Instrument in der Hand, alles nur Theorie." Er habe nur einmal selbst Songs schreiben dürfen, erzählte Gitarrist Tom Kaulitz, ebenfalls 16. Das sei dann aber "'ne coole Sache" gewesen.

Mehr von RP ONLINE