Auszeichnung für Pop-Superstar „Time“ kürt Taylor Swift zur „Person des Jahres“

New York · Das angesehene US-Magazin „Time“ kürt jeden Dezember ihre „Person des Jahres“. In diesem Jahr wird die US-Sängerin Taylor Swift ausgezeichnet, die derzeit mit ihrer Welttournee „Eras“ Rekorde aufstellt.

Time Person of the year 2022: Diese Promis waren Person des Jahres
13 Bilder

Diese Menschen waren schon „Person des Jahres“

13 Bilder
Foto: AP/Natacha Pisarenko

Das gab das US-Magazin am Mittwochnachmittag unserer Zeit auf seiner Webseite bekannt. In der Begründung heißt es unter anderem: „In einer zerstrittenen Welt, in der zu viele Institutionen scheitern, hat Taylor Swift einen Weg gefunden, Grenzen zu überwinden und eine Quelle des Lichts zu sein.“

Taylor Swift auf den aktuellen drei „Time“-Covern.

Taylor Swift auf den aktuellen drei „Time“-Covern.

Foto: AFP/HANDOUT

Bereits Anfang der Woche hatte „Time“ die Endrunde der Anwärter und Anwärterinnen auf den Titel veröffentlicht. In der engeren Auswahl standen zuvor die Hollywood-Streikenden, der chinesische Präsident Xi Jinping, der KI-Unternehmer Sam Altman, die Staatsanwälte, die Ex-Präsident Donald Trump vor Gericht gebracht haben, Barbie, der russische Präsident Wladimir Putin, König Charles III. und US-Notenbankchef Jerome Powell.

Im vergangenen Jahr hatte das Magazin den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zur Person des Jahres gewählt. Seit knapp einem Jahrhundert kürt „Time“ jedes Jahr traditionell die „Person of the Year“ - jene Person, die die Welt in den vorherigen zwölf Monaten am meisten verändert hat.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort