Thomas Gottschalk sammelt Geld für krebskranke Kinder

Rund 245.000 Euro : Thomas Gottschalk sammelt Geld für krebskranke Kinder

Showmaster Thomas Gottschalk nutzt seine Prominenz für soziale Zwecke. Er sammelte in der Nacht zum Sonntag im Europa-Park im baden-württembergischen Rust Spenden für den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg.

„Jeder kann seinen Teil dazu beitragen, die Welt ein bisschen besser zu machen“, sagte er in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur: „Wenn ich helfen und dafür meine Bekanntheit einsetzen kann, mache ich das gerne, wenn der Rahmen und das Spendenziel stimmen.“ Gottschalk sammelte in der Nacht zum Sonntag im Europa-Park im baden-württembergischen Rust Spenden für den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg. Es kamen laut Organisatoren rund 245.000 Euro zusammen, Gottschalk selbst steuerte 20.000 Euro bei. Im Vorjahr hatte er bei einer ähnlichen Aktion für den Verein rund 145.000 Euro gesammelt.

Gottschalk (69) versteigerte drei Lesungen mit sich und seinem neuen Buch sowie Bilder des Komikers Otto Waalkes und des Offenburger Künstlers Stefan Strumbel. Anfang November hatte er in München für eine Kinderstiftung Geld gesammelt. Gottschalk lebt in Baden-Baden.

(zim/dpa)