Serienstar glücklich ohne Botox: Teri Hatcher steht zu ihren Falten

Serienstar glücklich ohne Botox : Teri Hatcher steht zu ihren Falten

Düsseldorf (RPO). Nervengift adé! "Desperate Housewives"-Star Teri Hatcher verzichtet auf Botox. Zum Beweis veröffentlichte die Schauspielerin auf ihrer Facebook-Seite mehrere Bilder, die die 45-Jährige ungeschminkt mit gerunzelter Stirn beim Grimassen-Schneiden zeigen.

Teri Hatcher hatte die Bilder kurz vorm Schlafen gehen in ihrem Bad aufgenommen. In den Bildunterschriften macht sie ihrer Wut über Hollywoods Jugendwahn Luft: "Liebt es oder hasst es, das ist mein Gesicht. Keine plastische Chirurgie, keine Implantate." Mit den Bildern wollte sich der US-Star gegen Gerüchte wehren, sie habe ihrem Aussehen mit plastischer Chirurgie nachgeholfen.

Außerdem lag der Schauspielerin die Aufklärung ihrer Fans am Herzen: "Ich habe mich dazu entschieden mich selbst zu fotografieren, um einige Wahrheiten über 'Schönheit' aufzudecken und ich hoffe, dass es euch allen dabei hilft, zufriedener mit euch selbst zu sein", erklärte die Schauspielerin auf ihrer Facebook-Seite.

Sie habe in der Vergangenheit zwar mit Botox experimentiert, aber wolle nun "im Namen aller Frauen ein Zeichen setzen", schreibt Teri Hatcher unter einem anderen Bild. Lob gibt es vom US-Star für ihre Kollegin Julia Roberts, die sich kürzlich ebenfalls in einem Interview negativ über den übermäßigen Botox-Konsum und Jugendwahn in Hollywood äußerte: "Ich bin stolz auf Julia Roberts, dafür, dass sie eine echte Frau auf einer echten Mission ist."

(rm)