1. Panorama
  2. Leute

Moderatorin wird mit Unikat geehrt: Sylvie van der Vaart als Barbie-Puppe

Moderatorin wird mit Unikat geehrt : Sylvie van der Vaart als Barbie-Puppe

Die niederländische Moderatorin und Fußballer-Ehefrau Sylvie van der Vaart hat eine eigene Barbie-Puppe bekommen. Sie werde damit für ihre Lebensfreude und ihren außergewöhnlichen Stil ausgezeichnet, teilte Barbie-Hersteller Mattel am Mittwoch auf der Spielwarenmesse in Nürnberg mit.

Sie hat eines der bezauberndsten und mitreißendsten Lächeln des deutschen Fernsehens: Sylvie van der Vaart. Die niederländische Moderatorin und Stilikone, hat mir ihrer unnachahmlichen Lebensfreude anderen vorgelebt, wie man aus Rückschlägen noch stärker und schöner hervorgehen kann.

Mit ihrem Charme, ihren kleinen Problemchen mit der deutschen Sprache und ihrem außergewöhnlichen Stil trifft sie in ganz Deutschland auf Sympathie und Begeisterung. Für viele Mädchen und Frauen übernimmt sie damit eine Vorbildfunktion, für welche ihr auf der Spielwarenmesse in Nürnberg ihre eigene "One of a Kind"-Barbie überreicht wurde. Diese ganz besondere Ehrung erhielten vor ihr ausgewählte prominente Persönlichkeiten, wie Kronprinzessin Viktoria von Schweden, Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Fußballstars Silvia Neid und Birgit Prinz.

Mit dieser Ehrung gab Sylvie van der Vaart als Botschafterin den Startschuss zum großen "Design with Barbie" Contest. Im Rahmen dessen werden Kinder in ganz Deutschland, wie weitere Prominente ihr ganz eigenes Fashion Statement für die Stilikone Barbie entwerfen.

"Als Kind habe ich es geliebt mit meiner Barbie zu spielen. Vom Abendkleid über Arztkittel bis hin zum Strandoutfit - stundenlang bin ich mit Barbie in die unterschiedlichsten Rollen geschlüpft. Das ich die Möglichkeit bekommen würde dies auch im wahren Leben zu tun und das Menschen mir auch nach meinen persönlichen Rückschlägen soviel Sympathie und Unterstützung entgegen bringen, dass hätte ich mir nicht träumen lassen. Dafür heute eine Ehrung zu erhalten macht mich sehr glücklich." freut sich Sylvie van der Vaart über ihre Barbie.

(APD)