Sylvie Meis macht im Bikini Werbung für Hunkemöller

Bademoden-Kollektion : Sylvie Meis posiert für ihre eigenen Bikinis am Strand

Ob bei "Let's Dance", "Das Supertalent" oder "Deutschland sucht den Superstar": Sylvie Meis hat ihren festen Platz in der deutschen TV-Landschaft. Nebenher arbeitetet die Moderatorin aber weiterhin als Model – und hat für das niederländische Mode-Label Hunkemöller nun ihre eigene Bikini-Kollektion herausgebracht.

Ob bei "Let's Dance", "Das Supertalent" oder "Deutschland sucht den Superstar": Sylvie Meis hat ihren festen Platz in der deutschen TV-Landschaft. Nebenher arbeitetet die Moderatorin aber weiterhin als Model — und hat für das niederländische Mode-Label Hunkemöller nun ihre eigene Bikini-Kollektion herausgebracht.

Unter dem treffenden Namen "Sylvie Collection" gibt es bei dem niederländischen Äquivalent zu "Victoria's Secret" nun Bademode von Sylvie Meis. "Ich liebe es am Strand zu sein, eine leichte Brise, Sand unter meinen Füßen, Sonne auf meiner Haut, gute Freunde und einen Koffer voll mit sexy Bikinis", sagt die Moderatorin über ihre Art der Freizeit-Beschäftigung.

Etliche Frauen lässt sie nun daran teilhaben. Dabei setzt die Moderatorin, die von 2005 bis 2013 mit dem Fußballer Rafael van der Vaart verheiratet war, auf tropischen Grüntöne und überdimensionalen Blätter- und Palmenprints. Ihr Lieblings-Outfit ist jedoch ein weißer Bikini in Kombination mit einem weißen Minirock, den sie ebenfalls in ihrer Kollektion präsentiert.

Seitdem sie 2005 mit ihrem Ex-Mann nach Hamburg gezogen ist (er wechselte damals von Ajax Amsterdam zum Hamburger SV), ist die Niederländerin auch in Deutschland ein Star. Aus der Spielerfrau, die in den Niederlanden auch Schauspielerin war, ist eine Moderatorin geworden. Nach ihrer Teilnahme an der RTL-Tanzshow "Let's Dance", in der sie 2010 Zweite wurde, moderiert sie die Sendung seit 2011. Sowohl in der Castingshow "Das Supertalent" (von 2008 bis 2011) als auch in "Deutschland sucht den Superstar" (da aber nur für die Final-Show im Jahr 2010) saß sie in der Jury.

Für Hunkemöller arbeitet Sylvie Meis bereits seit einigen Jahren. Im vergangenen Jahr posierte sie für die Marke in Dessous in London.

Hier geht es zu den Bildern der "Sylvie Collection".

Hier geht es zur Bilderstrecke: Sylvie Meis präsentiert Bikinis am Strand

(spol)
Mehr von RP ONLINE