Neu Strategie: Strippende Frauen helfen Holzdieben

Neu Strategie : Strippende Frauen helfen Holzdieben

Neu Delhi (rpo). Ideen muss man haben: Indische Holzdiebe lassen neuerdings Dutzende Frauen im Wald strippen, um so ungehindert aus dem Unterholz entkommen zu können.

Nach Angaben der Forstbehörden setzen sie Komplizinnen ein, die im Falle einer Festnahme der Männer beginnen, sich auszuziehen und wie am Spieß zu schreien.

"Es ist schwierig, mit diesen Frauen umzugehen", berichtete der Forstbeamte B.K. Singh aus dem östlichen Bundesstaat Jharkhand laut einem Zeitungsbericht vom Dienstag.

Kürzlich seien beispielsweise bei der Festnahme von drei Holzdieben plötzlich 50 Frauen aus dem Unterholz gekommen, hätten sich die Kleider vom Leib gerissen und laut um Hilfe geschrien.

Die Forstbeamten hätten daraufhin aus Angst vor Ärger mit der Polizei die Flucht ergriffen. Jetzt planen die Behörden den Einsatz weiblicher Waldwächter.

(afp)
Mehr von RP ONLINE