Sorgerechtsstreit: Spears' Anwälte werfen das Handtuch

Sorgerechtsstreit : Spears' Anwälte werfen das Handtuch

Los Angeles (RPO). Weiterer Rückschlag für Popstar Britney Spears im Sorgerechtsstreit mit ihrem Ex Kevin Federline: Ihre Anwälte haben aufgegeben und das Gericht gebeten, sie von ihren Aufgaben zu entbinden.

Das berichtet die Website CelebTV.com berichtete. Wegen mangelnder Kommunikation mit Spears sei es unmöglich, die Popsängerin weiter zu vertreten, hieß es zur Begründung. Spears und ihr Exmann Kevin Federline streiten seit Monaten um das Sorgerecht für den einjährigen Jayden James und den zwei Jahre alten Sean Preston. Federline hat das Sorgerecht für die Kinder vorerst zugesprochen bekommenm, Spears darf sie nur unter Aufsicht besuchen.

(ap)