1. Panorama
  2. Leute

Sophia Thiel: Fitness-Influencerin beim Eisbaden

„Ich mag mich so, wie ich bin“ : Fitness-Influencerin Sophia Thiel zeigt ihre neue Figur beim Eisbaden

Vergangene Woche hat sich Sophia Thiel überraschend nach einer zweijährigen Auszeit zurückgemeldet. Nun zeigt sich die Fitness-Influencerin in einem Video beim Eisbaden. Darin sieht sie ganz anders aus als früher.

Lange war es ruhig um Fitness-Influencerin Sophia Thiel. Die 25-Jährige hatte sich eine zweijährige Auszeit von den Sozialen Medien genommen. Vergangene Woche verkündete die Influencerin dann ihr Comeback mit einem Youtube-Video. Darin erklärt sie, warum sie eine Pause brauchte und wie es ihr jetzt geht. Noch mehr Aufmerksamkeit erregte Thiel, die für ihre Disziplin und ihren durchtrainierten Körper bekannt ist, allerdings mit ihrem neusten Video. Darin sieht man sie beim Eisbaden im Bikini.

Es ist nicht das erste Mal, dass ihre Fans Thiel beim Eisbaden zuschauen können. Schon 2016 hat sie es ausprobiert und nun für sich wieder entdeckt. Es sei ihre Methode, um Stress abzubauen und den Kopf freizukriegen, sagt sie im aktuellen Video. Auch, dass Thiel ihren Bikini-Körper zeigt, ist nichts ungewöhnliches. „Es war eine große Überwindung für mich, das hochzuladen“, erklärte sie dennoch zuvor auf ihrem Instagram-Kanal. In den zwei Jahren Medien-Abstinenz hat sich der Körper der Fitness-Bloggerin verändert: Das Sixpack ist verschwunden, ein paar Kilo sind hinzugekommen.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/Vw3fLtjIIkM?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Doch die 25-Jährige fühlt sich sehr wohl in ihrem neuen Körper und sagt selbstbewusst in ihrem Video: „Wisst ihr, ob ihr‘s verstehen könnt oder nicht: Ich mag mich so, wie ich bin. Es hat wirklich lange dauert, dass ich meinen Körper und mich so akzeptieren kann. Das war für mich einfach ein zu langes Versteckspiel und Angst davor, was andere von mir halten.“

Die Sorge vor negativen Reaktionen scheint jedoch vollkommen unbegründet. Die Zuschauer auf Instagram und Youtube reagieren sehr positiv: „Sei stolz auf dich und deine Figur! Du siehst super toll aus!“, schreibt jemand. „Deine Energie ist einzigartig. Wir lieben deine Energie“, kommentiert ein Nutzer auf Youtube, ein anderer schreibt: „Meinen allergrößten Respekt. Übrigens du siehst fantastisch aus und du bist herrlich natürlich.“

In der Vergangenheit hat Thiel Erfahrungen mit dem Thema Bodyshaming machen müssen. Gerade der Druck, immer einen durchtrainierten Körper zu haben, sei ihr zum Verhängnis geworden, erklärt sie auf Instagram. „Ich will nicht sagen ob ich in oder außer Form bin – ich bin in meiner Form“, sagt sie.

(ahar)