1. Panorama
  2. Leute

Leidenschaftliche Fußball-Anhängerin: Sophia Loren: "Wenn Neapel aufsteigt, zieh ich mich aus"

Leidenschaftliche Fußball-Anhängerin : Sophia Loren: "Wenn Neapel aufsteigt, zieh ich mich aus"

Neapel (RPO). Sophia Loren, in den 60er und 70er Jahren galt sie als schönste Frau der Welt. Heute ist die Italienerin 72 Jahre alt und wagt eine mutige Wette: Wenn ihr Lieblings-Fußballklub SSC Neapel nämlich aufsteigt, will sie öffentlich strippen. Die Chancen, dass die Loren die Wette einlösen muss, stehen gar nicht schlecht.

"Ich hoffe, Neapel gewinnt die letzten Spiele. Sie werden sehen, wenn sie aufsteigen, strippe ich", sagte die 72-Jährige, die Anhängerin des ehemaligen Klubs von Weltstar Diego Maradona ist, in einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport". Sie fügte hinzu: "Die Fans haben die totale Hingabe, diese Stadt verdient einfach Aufmerksamkeit." Loren war in der Nähe von Neapel aufgewachsen.

Der zweimalige italienische Meister und UEFA-Pokal-Sieger von 1989 steht fünf Spieltage vor dem Saisonende auf dem dritten Tabellenplatz in der Serie B, der zweiten Liga in Italien. Der Champion der Jahre 1987 und 1990 war im August 2004 wegen rund 70 Millionen Euro Schulden vom nationalen Verband zum Zwangsabstieg in die Serie C verurteilt worden. 2005/06 gelang der Aufstieg in die Serie B, nun soll die Rückkehr ins Oberhaus glücken.

Die Fans des Vereins gelten als besonders begeisterungsfähig. Selbst in der dritten Liga und trotz verpasstem Aufstieg hatte der Klub 2004/05 den fünfhöchsten Zuschauerschnitt im gesamten italienischen Fußball.

(sid)