Vorfall in TV-Show: Sharone Osbournes Hund beißt Patrick Swayze

Vorfall in TV-Show : Sharone Osbournes Hund beißt Patrick Swayze

Los Angeles (rpo). Patrick Swayze ist Opfer einer Hundeattacke geworden. Täter war der kleine Hund von Sharone Osbourne, die den Filmstar für ihre Sendung interviewte. Sekunden vor dem Biss hatte Frauchen verkündet: "Nein, sie ist lieb."

In Osbournes Fernsehshow "ITV1 Chatshow" biss der kleine Hund der Gastgeberin zu, schreibt die britische Zeitung "The Sun". Zu Beginn des Gesprächs begrüßte der Schauspieler ("Dirty Dancing") das Tier mit den Worten: "Hallo Minnie, du siehst aus, als würdest du mir den Kopf abbeißen." Die Ehefrau des Rockers Ozzy Osbourne entgegnete entrüstet: "Nein, sie ist lieb, ein lieber kleiner Hund." Dann biss Minnie zu. Die schockierte Hundebesitzerin beschwichtigte: "Das hat sie nicht so gemeint." Die große Hundeschar der Familie war bereits in der MTV-Show "The Osbournes" durch rüpelhaftes Verhalten aufgefallen.

(afp)
Mehr von RP ONLINE