1. Panorama
  2. Leute

Selena Gomez feuert ihre Eltern Mandy und Brian Teefy

Sängerin will professionelle Manager : Selena Gomez feuert ihre Eltern

Pop-Sternchen Selena Gomez will sich nicht länger von ihren Eltern managen lassen: Sie feuerte kurzerhand ihre Mutter und ihren Stiefvater. Auch wenn die beiden nicht erfreut über die Kündigung sind, soll die Trennung aber ohne Familienstreit abgelaufen sein.

So mancher Teenager mag hin und wieder davon träumen, seine Eltern einfach zu feuern - Pop-Sängerin Selena Gomez hat es kurzerhand getan. Wie das Portal "TMZ.com" berichtet, hat die 21-Jährige ihre Mutter Mandy und ihren Stiefvater Brian Teefy bereits im vergangenen Monat entlassen.

Streit über die Entscheidung gab es aber offenbar nicht. Auch wenn die Eltern über die Kündigung nicht glücklich sind, soll der Haussegen trotzdem nicht schief hängen. Selena habe entschieden, dass sie nun alt genug für professionelle Manager sei, berichtete das Portal unter Berufung auf einen anonymen Informanten.

Seitdem Selena Gomez und das Disney-Imperium (hier war sie ein Kinder-Star) getrennte Wege gingen, hatten sich die Eltern um die Karriere ihrer Tochter gekümmert. Bislang sucht Selena wohl noch nach einem geeigneten neuen Manager.

(jre)