1. Panorama
  2. Leute

Christina Applegate: Schon ihre Mutter hatte Brustkrebs

Christina Applegate : Schon ihre Mutter hatte Brustkrebs

Düsseldorf (RPO). Sie ist das derzeit prominenteste Opfer einer tragischen Krankheit: Doch Brustkrebs-Opfer Christina Applegate hat aufgrund der rechtzeitigen Diagnose ihrer Krankheit gute Heilungs-Chancen. Bereits ihre Mutter litt an der gleichen Krankheit und verlor eine Brust.

Die aus der us-amerikanischen Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" als Kelly Bundy bekannte Schauspielerin erinnert sich noch gut an die Erkrankung. "Ich war noch klein, als die Ärzte die Diagnose stellten, vielleicht sieben. Es war schlimm für meine Mutter, eine Brust zu verlieren", wird die 36-Jährige von der "Bild-Zeitung" zitiert.

Die Mutter gewann ihren Kampf gegen den Krebs und schickte ihre prominente Tochter regelmäßig zu Vorsorge-Untersuchungen. Wie wichtig diese sind, erkannte Christina Applegate spätestens jetzt, denn bei einer solchen Behandlung wurde der Tumor nun entdeckt.

Nachdem erst im vergangenen Monat Christinas Ex-Freund Lee Grivas verstarb, leistet ihr jetzt die Familie Rückhalt. Doch auch die Aussicht auf gute Heilungschancen werden der Schauspielerin Mut machen. Wir zeigen Ihnen, welche Stars den Brustkrebs bereits besiegt haben.