1. Panorama
  2. Leute

Robinson wurde 89 Jahre alt: Schöpfer des "Joker" gestorben

Robinson wurde 89 Jahre alt : Schöpfer des "Joker" gestorben

Der als Schöpfer des Batman-Gegenspielers Joker geltende Comic-Zeichner Jerry Robinson ist tot. Wie die "New York Times" am Donnerstag berichtete, starb er im Alter von 89 Jahren in Staten Island.

Robinson, der 1939 im Alter von 17 Jahren vom Batman-Erschaffer Bob Kane engagiert wurde, sagte der Zeitung im vergangenen Jahr, er habe "Bösewichter schon immer interessanter" gefunden. Auf den Namen Joker kam er möglicherweise, weil seine Eltern begeisterte Bridgespieler waren. Der Joker wurde im Film "Batman" (1989) von Jack Nicholson verkörpert, in "The Dark Knight" (2008) von Heath Ledger, der dafür posthum einen Oscar bekam.

Laut Kane schufen er und sein Mitarbeiter Bill Finger, der Texter der Comic-Serie, die Joker-Figur. Viele Comic-Experten sind jedoch der Ansicht, dass ursprünglich Robinson die Idee hatte. Unstrittig ist, dass Robinson Batmans jungen Kumpel Robin erschuf. Robinson verließ das Batman-Team Anfang der 1940er Jahre. Er kreierte jedoch weiter Comic-Figuren wie Atoman, eine Atomversion von Superman. Robinson hinterlässt seine 57-jährige Ehefrau, einen Sohn, eine Tochter und zwei Enkelkinder.

(AFP)