1. Panorama
  2. Leute

Schönheits-OPs: Die beliebtesten Körperteile unserer Promis

Gefragt beim Schönheitschirurgen : Die beliebtesten Körperteile der Promis

In den USA sind Schönheits-OPs Alltag. Als Vorbild dienen oftmals Stars. Bitte einmal Kardashians Po und dazu die Nase von Jennifer Lawrence. Hier die beliebtesten Körperteile der Stars.

30.000 Dollar soll unlängst eine Frau ausgegeben haben, nur um so auzusehen wie TV-und Glitter-Promi Kim Kardashian. In den USA treibt der Kult um die vermeintliche Schönheit schon bizarre Blüten.

Doch die Anekdote ist kein Einzelfall. Schönheitsoperationen mit Stars als Vorbildern sind in Amerika alles andere als gewöhnungsbedürftig.

Die amerikanische Online-Community RealSelf.com gilt als eine der ersten Anlaufstellen für den Erfahrungsaustausch. 36 Millionen Nutzer haben die Seite nach Angaben der Betreiber im vergangenen Jahr besucht, um ärztlichen Rat, individuelle Empfehlungen oder auch einfach Vorher-Nachher-Bilder zu finden.

Nun hat das Unternehmen laut einem Bericht des Magazins Time alle seine Inhalte im Netz in NSA-Manier auf Promi-Namen gescannt. Ziel: herauszufinden, welche Vorbilder aus der Promiwelt am häufigsten genannt werden, wenn es um chirurgische Änderungswünsche am eigenen Körper geht. Die Daten sind dabei weniger repräsentativ oder gar wissenschaftlich als unterhaltsamer Natur.

Der Titel für den gefragtesten US-Hintern trägt der Auswertung zufolge Kim Kardashian davon. Dabei zeigt sich, dass die Schönheitsideale offensichtlich schnelllebigen Trends unterworfen sind. So war vor zwei Jahren noch die Augenpartie des Models Rosie Huntington-Whiteley der letzte Schrei. Von dieser Damen ist in der aktuellen Hitliste keine Rede mehr.

Lesen Sie hier, welche Promis mit welchen Körperteilen im Jahr 2014 besonders gefragt sind.

Nachtrag: Die Betreiber der Community weisen darauf hin, dass die weitaus meisten Amerikaner bei ihren Korrekturwünschen nicht auf prominente Vorbilder angewiesen sind.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die beliebtesten Körperteile der Stars

(pst)