1. Panorama
  2. Leute

"Girls & legendary US-Cars"-Kalender: Schöne Damen und heiße Schlitten

"Girls & legendary US-Cars"-Kalender : Schöne Damen und heiße Schlitten

Pin-Up-Girls sind nicht erst seit Dita von Teese in Mode. Für einige Liebhaber von US-Cars und Anhänger der Rockabilly-Szene gehören Kalender mit hübschen Damen und heißen Schlitten einfach dazu. Seit fünf Jahren widmet sich auch der Hamburger Fotograf Carlos Kella dem Thema "Girls & legendary US-Cars". Im Jubiläums-Jahr hatte er etwa Gina-Lisa Lohfink vor der Linse.

Es ist bereits die fünfte Ausgabe des Kalenders von Carlos Kella. Der Hamburger Fotograf hat sich auch in diesem Jahr einiges einfallen lassen, um seine Models für seinen "Girls & legendary US-Cars"-Kalender für 2013 in Szene zu setzen. Und auch ein bekanntes Gesicht ist dabei.

Diesmal hat Carlos Kella nämlich Gina-Lisa Lohfink als Pin-Up-Girl gewinnen können. Sie ist neben zahlreichen weiteren Models auf dem Kalender zu sehen.

Insgesamt werden auf dem Wochenkalender 53 Motive gezeigt - natürlich sind die Damen darauf immer mit heißen US-Kultautos zu sehen.

Carlos Kella hat aber auch an die Damenwelt gedacht: Im Jubiläums-Jahr gibt es nämlich darüber hinaus einen Männer-Kalender. Dieser ist zwar ein Monatskalender und umfasst damit lediglich 13 Motive, dürfte aber einige Frauen erfreuen.

Carlos Kella lebt und arbeitet in Hamburg. Seine künstlerischen Arbeiten werden von US-Fahrzeugen der 40er, 50er, 60er und der beginnenden 70er Jahren dominiert, die er in seinen Werken mit Frauen in besonderen Dessous kombiniert, um damit eine Geschichte zu erzählen - natürlich auch gerne mit einem Augenzwinkern.

Hier geht es zur Bilderstrecke: "Girls & legendary US-Cars"-Kalender 2013

(sap)