1. Panorama
  2. Leute

Auf den Glauben gekommen: Russell Crowe will sich taufen lassen

Auf den Glauben gekommen : Russell Crowe will sich taufen lassen

Schauspieler Russell Crowe ("Gladiator") will sich taufen lassen. "Möglichst noch in diesem Jahr", sagte der 43-Jährige dem "Men's Journal". Die Taufe soll in der Kapelle stattfinden, die er auf seiner Ranch in Australien aus Anlass seiner Hochzeit mit Frau Danielle vor vier Jahren hatte errichten lassen.

Seine Eltern hätten damals beschlossen, dass er und sein Bruder ihre Entscheidung zu ihrem Verhältnis zu Gott treffen sollten, wenn sie im richtigen Alter seien, sagte Crowe weiter. Diesen Zeitpunkt hält der eher als Raubein bekannte Schauspieler nun für gekommen.

"Es gibt etwas Größeres, das uns alle antreibt. Ich habe den Willen, diesen Sprung des Glaubens zu wagen", sagte er. Wenn sein einjähriger Sohn Tennyson getauft werde, wolle auch er diesen Schritt vollziehen.

(ap)