2:1 im Endspiel der Europameisterschaft: Ein „Joker“ sichert Spanien den EM-Titel gegen England
EILMELDUNG
2:1 im Endspiel der Europameisterschaft: Ein „Joker“ sichert Spanien den EM-Titel gegen England

„Der schöne René“ Box-Legende René Weller mit 69 Jahren gestorben

Berlin/Pforzheim · In den 1970er Jahren war er der beste Leichtgewichtsboxer in Deutschland und verlor von 55 Profikämpfen nur einen: Der Boxer René Weller ist am Dienstag nach langer Krankheit gestorben.

Das ist René Weller
9 Bilder

Das ist René Weller

9 Bilder

Wellers Frau Maria bestätigte der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zu Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung.

Weller litt an einer sogenannten Mischdemenz. „My Love, ich verneige mich vor deiner letzten Reise. Hand in Hand und in meinen Armen bist du heute um 17.50 Uhr zuhause in Frieden von mir gegangen“, schrieb Maria Weller im Onlinedienst Instagram.

Der Pforzheimer entdeckte das Boxen bereits als Jugendlicher. Als Amateur wurde er neunmal deutscher Meister und EM-Zweiter. 1984 gewann er in der Profi-Klasse erstmals den EM-Titel im Leichtgewicht. Bis zu seinem Wechsel ins Profilager hatte der Olympia-Teilnehmer von 1976 insgesamt 355 Amateurkämpfe bestritten und davon 338 gewonnen.

Berühmt wurde Weller aber auch wegen seiner extravaganten Auftritte und Outfits. Im Ring trug er glitzernde Shorts mit knalligen Botschaften, für Bilder posierte er halb nackt mit fingerdicken Goldketten auf Motorrädern. „Der schöne René“ - so wurde Weller in den Medien oft genannt.

Diese Promis sind 2023 gestorben
81 Bilder

Diese bekannten Menschen sind 2023 gestorben

81 Bilder
Foto: dpa/Gert Eggenberger

Der gelernte Heizungsmonteur und Goldschmied geriet nach seiner Sportlaufbahn mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt und musste unter anderem wegen Kokainhandels mehrere Jahre ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung versuchte sich Weller als Schauspieler, Musiker, Box-Trainer und Initiator einer Unterhaltungsshow.

Für die Trauerfeier haben die Wellers bereits alles geplant. Laut Maria Weller sollen sechs ehemalige Boxer den Sarg in die Kapelle tragen, dazu soll das Lied „Time to say goodbye“ von Andrea Bocelli gespielt werden. Innen wird der Sarg mit Harley-Davidson-Bettwäsche ausgelegt, außen mit einer roten Rose, Wellers originalen Boxhandschuhen und einer Deutschland-Fahne geschmückt.

(peng/AFP/dpa)