1. Panorama
  2. Leute

Ultimate Fighting in Russland: Putin und van Damme genießen Kampfsport

Ultimate Fighting in Russland : Putin und van Damme genießen Kampfsport

Moskau (RPO). Was haben Wladimir Putin und Jean-Claude van Damme gemeinsam? Der russische Ministerpräsident und der belgische Schauspieler lieben den Kampfsport "Ultimate Fighting". Beide haben im russischen Sotschi nun eine solche Veranstaltung besucht.

Im Badeort Sotschi trafen sie sich zunächst zum Essen in einem Restaurant, wie Putins Sprecher Dmitri Peskow mitteilte. Dann gingen die beiden Kampfsport-Liebhaber in eine Arena, bei der "Ultimate Fighting" geboten wurde. Der brutale Sport ist eine Mischung aus Boxen und Karate und wird in Russland auch "Kampf ohne Regeln" genannt, weil es praktisch keine Verbote gibt.

Fernsehbilder zeigten den mit blauem Hemd, weißer Hose und weißen Schuhen bekleideten Regierungschef und den ganz in schwarz gekleideten Schauspieler bei der Veranstaltung. Putin applaudierte begeistert, als sich die Gegner immer wieder mit Tritten und Fausthieben malträtierten. Putin und Van Damme, der durch Kampfsportfilme bekannt wurde, kennen sich seit vielen Jahren.

Der ehemalige KGB-Offizier mit dem schwarzen Gürtel im Judo lässt für Fotos gern mal selbst die Muskeln spielen. So ließ er sich beispielsweise mit nacktem Oberkörper beim Angeln ablichten. Gern posiert er auch mit Tieren, wie im Mai mit einem Leoparden, den ihm der Iran geschenkt hatte. Auf die sanfte Art präsentierte er sich im Juni den Fotografen, als er einem Elchkalb das Fläschchen gab.

(AFP/seeg)