Bei Londoner Großbank: Prinz William wird Praktikant

Bei Londoner Großbank : Prinz William wird Praktikant

London (rpo). Der britische Prinz William tut, was Millionen andere junge Leute auch tun: Der Thronfolger macht ein Praktikum. Allerdings nicht im Laden um die Ecke, sondern bei der zweitgrößten Bank der Welt, HSBC. Anschließend stehen noch zwei weitere Praktika an.

Der 23-jährige Sohn von Prinz Charles will sich bei HSBC mit dem großen Geldgeschäft vertraut machen und auch andere Institutionen besuchen, wie Clarence House weiter mitteilte. Das Praktikum führt Prinz William auch in die Abteilung für wohltätige Engagements der Bank.

Im Juni dieses Jahres hatte er nach seinem Abschluss an der schottischen St. Andrews Universität insgesamt drei Praktika angekündigt. Der 23-Jährige wollte sich die Arbeit einer Bergwacht anschauen, eine internationale Finanzinstitution in London kennen lernen und sich auf einem Landsitz mit Güterverwaltung beschäftigen.

Im Anschluss daran plant William eine Ausbildung an der Militärakademie Sandhurst, wo bereits sein jüngerer Bruder Harry ausgebildet wird. Kurz nach Abschluss seines Studiums hatte er begonnen, allein repräsentative Verpflichtungen des Königshauses zu übernehmen. Im Juli war er elf Tage in Neuseeland und nahm dort zum ersten Mal in seinem Leben eine Königliche Ehrengarde ab.

(ap)
Mehr von RP ONLINE