Prinz Harry und Cressida Bonas: Verlobung steht bevor

Royale Hochzeit : Steht die Verlobung von Prinz Harry und Cressida Bonas kurz bevor?

Seit einigen Monaten ist die Beziehung zwischen Prinz Harry und seiner Freundin Cressida Bonas offiziell. Nun soll angeblich eine Verlobung kurz bevor stehen. Das behaupten zumindest Freunde von Cressida.

Der britische Palast schweigt zu den Gerüchten. Enge Freunde von Prizen-Freundin Cressida behaupten nun jedoch, dass eine Hochzeit längst geplant sei. Demnach würde die Verlobung der beiden Turteltauben früher bekanntgegeben, als die Leute denken würden. Nach Informationen der Internetplattform "Daily Mail" habe ein enger Freund von Cressida bestätigt: "Harry und Cressida werden heiraten. Es ist nur eine Frage der Zeit."

Angeblich habe sich die Beziehung der Beiden in eine sehr seriöse Richtung entwickelt. Keine Selbstverständlichkeit für den partyfreudigen britischen Prinz. Immer wieder hatte Harry mit Alkohol-Eskapaden und wilden Partynächten für negative Schlagzeilen gesorgt.

Kann Cressida den Party-Prinzen zähmen?

Erst vergangenen Monat wurde Cressida Bonas, Tochter von sechziger Jahre Model Lady Mary Gaye Curzon und Geschäftsmann Jeffrey Bonas, schmusender Weise mit Harry in der Wembley Arena fotografiert. Zuvor war das Paar immer nur getrennt aufgetreten. Sogar zu Partys kamen die beiden zu verschiedenen Zeiten.

Doch damit soll jetzt laut Insider-Informationen Schluss sein. Prinz Harry soll sogar planen, Cressida über den Sommer auf den schottischen Landsitz der Queen zu entführen. Dort soll sie nach Angaben eines engen Freundes sogar mit der Queen zusammentreffen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Prinz Harry und Cressida Bonas

(bis)
Mehr von RP ONLINE