1. Panorama
  2. Leute

Kuriose Aktion in Bosnien: Polizei verschenkt Musik an brave Fahrer

Kuriose Aktion in Bosnien : Polizei verschenkt Musik an brave Fahrer

Sarajevo (RPO). Dass man sich anschnallt, sich halbwegs an Tempolimits hält und auf der Autobahn nicht drängelt, sollte bei der Mehrheit der Autofahrer zum guten Ton gehören. Offenbar gilt dies nicht für die bosnische Stadt Gorazde.

Als Belohnung für eingehaltene Verkehrsregeln verteilten die dortigen Ordnungshüter am Wochenende CDs mit beliebter Volksmusik, wie die Zeitung "Dnevni Avaz" am Montag berichtete.

"Die Fahrer waren begeistert. Viele wollten es zunächst gar nicht glauben, dass sie ein Geschenk bekamen", freute sich der Chef der Verkehrsabteilung, Sanjin Kulic, über den Erfolg der ungewöhnlichen Maßnahme.

Die Aktion "Gewissenhafter Fahrer" wurde von der EU mitfinanziert. Bosnien gilt als eines der Länder mit den schlechtesten Straßen und der ruppigsten Fahrweise in Europa.

(afp2)