1. Panorama
  2. Leute

BBC-Bericht: Paul McCartney und Heather Mills vor der Scheidung

BBC-Bericht : Paul McCartney und Heather Mills vor der Scheidung

London (rpo). Die Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten: Die Ehe von Ex-Beatle Paul McCartney und Heather Mills ist nach vier Jahren offenbar am Ende. Nachdem britische Boulevardblätter schon über eine schwere Ehekrise gemutmaßt hatte, meldete am Mittwoch auch die BBC, die beiden wollten sich trennen.

Dies habe "die BBC erfahren", hieß es auf der Website des Senders, eine Quelle wurde nicht genannt. Der Sänger und das ehemalige Model hatten sich 1999 kennengelernt, ein Jahr nach dem Tod von Pauls erster Frau Linda. Sie heirateten im Juni 2002, ein Jahr später kam Tochter Beatrice Milly zur Welt.

Der "Daily Mirror" berichtete am Mittwoch, das Paar wohne bereits seit Wochen in getrennten Wohnungen. Die 38-jährige Mills lebe seit drei Wochen im gemeinsamen Haus im südenglischen Hove, während der 63 Jahre alte Paul McCartney auf einem Bauernhof in 55 Kilometern Entfernung wohne.

Noch im März waren die McCartneys gemeinsam zu einer Kampagne gegen das Robbenschlachten nach Kanada gereist. Beide sind langjährige Aktivisten für den Tierschutz. McCartney hatte die nach einem Motorradunfall beinamputierte Mills über ihre Wohltätigkeitsstiftung gegen Landminen und zugunsten von Beinamputierten in der Dritten Welt kennengelernt.

Bei der Hochzeit hatte McCartney auf einen Ehevertrag verzichtet, um sein auf 825 Millionen Pfund (1,21 Millionen Euro) geschätztes Vermögen gegen Ansprüche seiner Verlobten zu schützen. Laut "Daily Mirror" könnte Mills im Falle einer Scheidung 294 Millionen Euro reicher werden.

(afp2)