1. Panorama
  2. Leute

"Es ist ein Paradies": Patrice hat Vorliebe für Sierra Leone

"Es ist ein Paradies" : Patrice hat Vorliebe für Sierra Leone

Hamburg (rpo). Reggaesänger Patrice hat eine besondere Vorliebe zu Sierra Leone. "Es ist ein Paradies, mit vielen schönen Sandstränden. Seit der Bürgerkrieg vorbei ist, erwacht das Land zu neuem Leben", sagte der Sänger der Zeitschrift "Brigitte Young Miss".

Sierra Leone, dem Heimatland seines verstorbenen Vaters, eine ganz besondere Beziehung und hat sich dort mittlerweile sogar eine Wohnung gekauft. "Es ist eine ganz besondere, fast feierliche Stimmung, weil es zwischen den Leuten so einen starken Zusammenhalt gibt."

Seinen Vater hat der Sänger bereits im Alter von elf Jahren bei einem Bootsunglück in Afrika verloren, wie das Blatt weiter berichtete. "Es war, als sei ein Teil von mir gestorben", beschrieb Patrice seine Gefühle damals. "Ich empfand keine Trauer, sondern einfach nur Leere. Ich habe dadurch schon sehr früh verstanden, wie unberechenbar das Leben ist."

(ap)