1. Panorama
  2. Leute

Was macht eigentlich...?: Paddy Kelly lebt jetzt im Kloster

Was macht eigentlich...? : Paddy Kelly lebt jetzt im Kloster

Düsseldorf (RPO). Die Frage "Was macht eigentlich...Paddy Kelly?" drängt sich ehrlicherweise nur mittelbar auf. Eine Antwort gibt es jetzt dennoch: Der 30-jährige Teenie-Schwarm vergangener Jahre hat sich für das karge Leben eines Novizen im Kloster entschieden.

Der Musiker der Kelly Family ("An Angel") lebt seit vier Jahren in einem Ordenskloster in Burgund (Frankreich). Zusammen mit 300 Glaubensbrüdern teilt er dort das einfache Leben von Gebet und Arbeit.

Nach einem Bericht von Bild.de war das Jahr 1999 der entscheidende Wendepunkt im Leben des gefühligen Bardens. In diesem Jahr habe er Lourdes besucht. Seitdem sei Gott mehr und mehr zum Zentrum seines Lebens geworden.

Jetzt lebt er mit kurzen Haaren und in typischer Mönchskutte sein Leben für Gott. Seine Schlafkammer hat laut Bild-Bericht keine Dusche. Jeden morgen um 6 Uhr beginnt der Tag. Zum Frühstück gibt es Brot aus der Kloster-Bäckerei. Der Alltag wird durch stille Studien und das Gebet bestimmt.

Die Familie unterstützt dem Bericht zufolge seine Entscheidung. "Wir sind überzeugt, dass er bei den Patern in guten Händen ist", lässt sich sein Bruder Joey zitieren.

Die "Kelly Family" feierte seit Mitte der 80er Jahre mit einer Mischung aus Rock- und Folkmusik große Erfolge in den deutschen Charts. Zweimal schafften es ihre Alben auf Platz eins der deutschen Charts. Ihr letztes Album "Homerun" erschien im Jahr 2004. In Deutschland schaffte es der Langspieler auf Platz neun.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Paddy Kelly