Großes Fest im Herbst Enkelin von Joe Biden plant Hochzeit im Weißen Haus

Washington · Die 28-jährige Naomi Biden ist Anwältin, ihr 24 Jahre alter Verlobter studiert ebenfalls Jura. Details zur Hochzeit sollen in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden. Laut einer Pressesprecherin werde die Familie Biden für alle Kosten aufkommen.

 Die letzte Hochzeitsfeier im Weißen Haus fand im Jahr 2013 statt.

Die letzte Hochzeitsfeier im Weißen Haus fand im Jahr 2013 statt.

Foto: dpa/Patrick Semansky

Im Weißen Haus steht im Herbst ein großes Fest an: Die Enkelin von US-Präsident Joe Biden heiratet. Die Hochzeit zwischen Naomi Biden und ihrem Verlobten Peter Neal soll am 19. November stattfinden und wird im Weißen Haus in Washington gefeiert.

Sie und ihr Verlobter seien den Großeltern unendlich dankbar für diese Möglichkeit, twitterte die 28-jährige Naomi Biden. Die Tochter von Hunter Biden und Kathleen Buhle ist Anwältin, ihr 24 Jahre alter Verlobter studiert Jura. Der Pressesprecher der First Lady Jill Biden, Michael LaRosa, sagte, die Familie sei noch in der Planungsphase der Hochzeitsfeierlichkeiten. Details würden in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden. Er betonte jedoch, die Familie Biden werde für alle Kosten aufkommen.

Die letzte Hochzeitsfeier im Weißen Haus war die von Pete Souza, dem offiziellen Fotografen von US-Präsident Barack Obama, und Patti Lease 2013. 2008 feierten Jenna Bush und Henry Hager ihre Hochzeit im Weißen Haus.

(mcv/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort