1. Panorama
  2. Leute

Seit Veröffentlichung der "Playboy"-Bilder: Nackte Sat.1-Britt wird mit Liebeserklärungen überhäuft

Seit Veröffentlichung der "Playboy"-Bilder : Nackte Sat.1-Britt wird mit Liebeserklärungen überhäuft

Düsseldorf (rpo). Was ein paar Fotos so bewirken können. Nachdem sich Moderatorin Britt Reinecke für den Playboy ausgezogen hat, sind vor allem die männlichen Fans außer Rand und Band. Sie sind von der Fotostrecke so angetan, dass sie die 34-Jährige auf einer Fanpage im Internet mit Liebeserklärungen überschütten.

Komplimente über Komplimente bekommt Britt auf der Fanpage. Nicht alleine für die "ästhetischen Fotos" im Playboy, sondern vor allem für ihre "tolle Figur" und ihren "schönen Busen". So schreibt der 18-jährige Tim: "Ich finde dich echt klasse, du bist einfach bezaubernd, eine klasse Figur, tolle Ausstrahlung und einen schönen weiblichen Körper. ... Bist echt wundervoll. Ich liebe dich." Andere wie Stefan kommen aus dem Träumen nicht mehr raus: "Ich könnt dich stundenlang anschauen." Damit nicht genug. Britt wird auch mit Einladungen überhäuft. Nicht nur zu einem Drink, sondern auch für eine gemeinsame Nacht.

Mit ihrer Nacktheit konnte Britt sogar neue Fans gewinnen: "Schäbbige Bilder und schäbbige Sendung... Aber Ansonsten: Respekt!" Nicht nur Männer haben ihre Kommentare abgegeben, auch Frauen haben sich geäußert: "Äußerst sexy aber doch nicht zu gewagt. Ich fand sie ja schon immer attraktiv", schreibt beispielsweise Melanie. Und Lydia kommentiert die Bilder: "Absolut ästhetisch und ohne Frage sehr erotisch. ... Wenn man so einen Körper hat, sollte man stolz darauf sein, ihn zu zeigen."

Nicht alle Fans konzentrieren sich auf die Nackt-Bilder: "Finde das du auch angezogen wunderschön aussiehst", grüßt ein Fan aus der Schweiz die 34-Jährige.

(rpo)