Die Flippers trennen sich: Nach dem Aus: Olaf Malolepski macht weiter

Die Flippers trennen sich: Nach dem Aus: Olaf Malolepski macht weiter

Rastatt (RPO). Die nächste Tour der Flippers wird die letzte sein. Nach 42 Jahren wollen die drei Bandmitglieder getrennte Wege gehen. Was danach kommt, steht auch schon fest: Während zwei der Flippers erstmal ihre Freizeit genießen wollen, will Olaf Malolepski auch weiterhin ein Leben auf der Showbühne führen.

"Wir haben 42 Jahre lange eine Ehe zu dritt geführt", sagte Bernd Hengst (62). Diese Ehe werde jetzt geschieden, sagte er der Zeitschrift "Die Melodie". Sowohl er als auch sein Kollege Manfred Durban (67) wollten endlich Ruhe. Während Durban sich mit einer vierwöchigen Harley-Tour durch die USA einen Traum erfüllen wolle, werde Hengst mit einem Wohnmobil durch Skandinavien reisen.

Der dritte Musiker der Flippers, Olaf Malolepski (64), will dagegen weitermachen: "Ich kann gar nicht anders, als auf der Bühne zu stehen", sagte er. Er wolle nach dem Ende der Flippers entweder eine Solokarriere starten oder gemeinsam mit Tochter Pia singen.

Hengst vermutet dem Bericht zufolge jedoch: "Nach zwei Jahren fällt man bestimmt in ein tiefes Loch." Daher werde er "sonntags für die Familie ein Konzert im Wohnzimmer geben. Und Manfred kann abends mit seiner Familie vorbeikommen und bei mir singen."

Die Flippers waren die erfolgreichste Schlagerband der 70er Jahre. Auf ihrer Abschiedstour werden die Flippers am 4. Dezember auch in Düsseldorf gastieren.

(DDP/fb)