Wahl zur Miss Universe 2009: Miss Germany spielt das Brandenburger Tor

Wahl zur Miss Universe 2009: Miss Germany spielt das Brandenburger Tor

Nassau (RPO). Es ist mal wieder soweit. Dieser Tage entscheidet sich, wer die neue Miss Universe 2009 wird. Für Deutschland ist Martina Lee am Start. Der Weg zur Krone ist allerdings steinig. Das musste die 24-Jährige jetzt bei einer Kostüm-Show am eigenen Leib erfahren: Miss Deutschland spielte das Brandenburger Tor.

Das Finale findet dieser Tage auf den Bahamas statt. In Nassau genauer gesagt. Trauminsel, Traumstrände, Traumwetter. Die Kandidatinnen müssen bis zur Entscheidung aber richtig rackern. Jetzt stand ein Kostümwettbewerb auf dem Programm. Im noblen Wyndham Hotel mussten die Damen eine Verkleidung vorführen, die typisch für ihre Heimat ist.

So erschien zum Beispiel Miss USA als Nascar-Girl, Miss France als Lido-Tänzerin, Miss Spanien als feurige Flamenco-Fee. Und Miss Deutschland? Nun, dieses Kostüm gelang nicht so wirklich. Denn Martina erschien als Brandenburger Tor, mit sechs Säulen im Schlepptau. Sah nicht wirklich gut aus, und machte der jungen Dame wohl auch wenig Spaß. So lässt sich hier Gesichtsausdruck wenigstens deuten.

  • Fotos : Miss-Universe-Wahl: Mal hui, mal pfui, mal komisch

Aber vielleicht ist ja alles halb so schlimm. Bis zum 23. August kann Frau Lee die Juroren noch überzeugen. Dann überreicht Vorjahressiegern Dayana Mendoza aus Venezuela die Krone an ihre Nachfolgerin.

(csi/tim)
Mehr von RP ONLINE