1. Panorama
  2. Leute

Statement zum Nackt-Video: Miley Cyrus: "Ich tue, was mein Herz mir sagt"

Statement zum Nackt-Video : Miley Cyrus: "Ich tue, was mein Herz mir sagt"

US-Popsängerin Miley Cyrus (20) ist mit ihren jüngsten umstrittenen Live- und Videoauftritten, wie sie sagt, nur der eigenen Intuition gefolgt. Beim iHeartRadio-Festival in Las Vegas verriet die frühere Disney-Schauspielerin am Samstag, ihr sei bewusst, was sie sich damit einbrocke.

"Aber ich folge dem, was mein Herz und meine Seele mir sagen", zitierte sie der "Hollywood Reporter" am Sonntag. Bei dem Musikfest stellte Cyrus ihre neue Single "Wrecking Ball" erstmals live auf der Bühne vor, in weißer Unterwäsche gekleidet und von kleinwüchsigen Tänzern umrahmt.

Das "Wrecking Ball"-Video hatte für heiße Diskussionen gesorgt. Es zeigt den ehemaligen Teenie-Star ("Hannah Montana") teils in knappen Dessous, teils ganz nackt lasziv schaukelnd auf einer Abrissbirne. Aufregung rief auch ihr Auftritt bei den MTV Video Music Adwards hervor, wo sie sich lüstern, mit herausgestreckter Zunge und einer überdimensionalen Schaumstoffhand zwischen den Beinen präsentierte.

(dpa)