1. Panorama
  2. Leute

Meryl Streep und Tochter Mamie Gummer in "Ricki And The Flash"

Die Kinder der Stars : Meryl Streep und Tochter spielen gemeinsam in Film

Sie ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods, die Karriere ihrer Tochter hingegen steht noch in den Startlöchern. Zusammen spielen Meryl Streep und Mamie Gummer nun in einem neuen Kino-Film.

Dass sie Mutter und Tochter sind, ist unverkennbar: Mamie Gummer, heute 32 Jahre jung, sieht aus wie eine jüngere Kopie ihrer Mama. Auch sie ist Schauspielerin geworden, wenn auch eine (noch) nicht ganz so erfolgreiche wie ihre Mutter. Während Streep bereits drei Oscars (zweimal beste Hauptdarstellerin, einmal beste Nebendarstellerin) eingeheimst hat, hält sich Gummer mit Rollen in weniger prominenten Filmen über Wasser.

Die Schauspielerin, die 1986 im Alter von drei Jahren an der Seite ihrer Mutter und von Jack Nicholson in "Sodbrennen" erstmals vor der Kamera zu sehen war, spielte unter anderem in den Serien "The Good Wife" und "Emily Owens". Auch in "Ricki And The Flash", den sie nun mit ihrer Mutter in New York vorstellte, sind die beiden zusammen zu sehen.

Erneut hat Meryl Streep eine Hauptrolle: sie spielt den alternden Rockstar Ricki. In dem Film, der am 7. August in den US-Kinos anläuft, spielt ihre echte Tochter auch ihre Film-Tochter. Das Thema: Ricki hatte während ihrer bewegten Musik-Karriere viel zu selten Zeit für ihre Familie und vor allem für ihre Tochter Julie, die aber auf die Hilfe ihrer Mutter angewiesen ist.

Im wahren Leben hatte es Mamie nicht so schwer. Zumindest stammt sie aus einer der längsten Hollywood-Ehen aller Zeiten. Meryl Streep und der Bildhauer Don Gummer sind seit 1978 verheiratet. Gemeinsam haben sie vier Kinder: Henry Wolfe, Mamie (die als Mary Willa geboren wurde), Grace Jane und Louisa Jacobson. Ganz so erfolgreich wie die Ehe ihrer Eltern war ihre eigene aber nicht: Vom Schauspieler Benjamin Walker, den sie 2011 heiratete, trennte sie sich im 2013.

Hier zeigen wir Ihnen in einer Galerie die Kinder der Stars.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die (erwachsenen) Kinder der Stars