1. Panorama
  2. Leute

Shirley MacLaine wird mit dem AFI-Award geehrt: Meryl Streep überstrahlt ihre Kolleginnen

Shirley MacLaine wird mit dem AFI-Award geehrt : Meryl Streep überstrahlt ihre Kolleginnen

Eigentlich war der Abend ganz zu Ehren von Schauspielerin Shirley MacLaine gedacht. Doch beim diesjährigen AFI Life Achievement Award in Kalifornien übertraf Laudatorin Meryl Streep die anwesenden Schauspielkolleginnen mit ihrer natürlichen Ausstrahlung und ihrem wunderbaren Charme.

Oscar-Preisträgerin Shirley MacLaine ist eine Weltklasse-Schauspielerin, eine wahre Größe im Filmgeschäft und zu Recht mit unzähligen Preisen ausgezeichnet. Dass sie beim AFI Life Achievement Award für ihr Lebenswerk geehrt wird, war im Prinzip nur eine Frage der Zeit.

Und natürlich sollte ein Abend ganz im Zeichen einer so großartigen Hollywood-Diva von jemandem begleitet werden, der ihr an Größe, Charakter und Charme ebenbürtig ist. Diese Ehre wurde Meryl Streep zugeteilt und schon bei der Ankunft in den Sony Picture Studios in Kalifornien zeigte sich, dass es keine bessere Wahl hätte geben können.

Hand in Hand traten die beiden Schauspielerinnen vor die Fotografen und strahlten - eine mehr als die andere. Dabei wirkten sie mehr wie enge Freundinnen als bloße Kolleginnen, die in jeder Hinsicht zueinander passen. Kein Wunder, denn beide vereinen die Vielfältigkeit und Bandbreite ihrer schauspielerischen Fähigkeiten, gepaart mit Charakter, Grazie und Authentizität.

Nichtsdestotrotz zog Meryl Streep noch den einen oder anderen Blick mehr auf sich. Die 62-Jährige hat von Jahr zu Jahr in ihrer Hollywood-Karriere mehr Stil und Klasse entwickelt und ist zu einer wahren Grande Dame der Filmindustrie geworden. Mit ihrem Charisma und Charme überstrahlt sie mittlerweile nicht nur die jüngeren Kolleginnen.

Neben ihr rückten an dem Abend denn auch Schauspielerinnen wie Jennifer Aniston und Melanie Griffith in den Hintergrund. Meryl Streep ist eben eine Frau, die eine selbstverständliche Präsenz hat, die man nicht einfach nachmachen kann. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die dreifache Oscar-Preisträgerin selbst schon vor acht Jahren mit dem AFI-Award für ihr Lebenswerk geehrt wurde.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Meryl Streep ehrt Shirley MacLaine

(csi)