Peinliche Panne: Mariah Careys Kleid platzt auf der Bühne

Peinliche Panne : Mariah Careys Kleid platzt auf der Bühne

Mariah Carey ist bekannt dafür, dass sie ihre Kleider gern eng trägt. Richtig eng. So eng, dass sie sich angeblich sogar in die Roben einnähen lässt. Das ging diesmal schief.

Bei einem Auftritt beim "Goog Morning America Summer Concert" des Senders ABC im New Yorker Central Park machte es plötzlich "Ratsch!". Die rosa Versace-Glitzerrobe der Sängerin war am Rücken eingerissen. "Oh Mist, die Rückseite meines Kleides ist geplatzt", rief die Carey - und schickte gleich eine Beschwerde an Designerin Donatella Versace hinterher: "Ich liebe dich, Donatella, aber es ist gerade geplatzt, Liebling".

Während Mariah Carey versuchte, die Kleiderpanne gekonnt zu überspielen und die Vorderseite der Robe festhielt, eilte ihr eine Assistentin zur Hilfe, die die Rückenpartie notdürftig flickte. Nach einer kleinen Werbepause war das Kleid dann wieder in Schuss - und Mariah konnte ihren Auftritt fortsetzen.

Die Bilder der Bühnen-Panne sehen Sie hier.

(jco)