Malala hat jetzt auch einen Instagram-Account

Friedensnobelpreisträgerin: Malala hat jetzt auch einen Instagram-Account

Zu ihrem 21. Geburtstag hat sich die pakistanische Aktivistin einen Instagram-Account geschenkt – und mit gerade mal zwei Fotos bereits eine Menge Follower gesammelt.

Diese Zahl erreichen andere nie, Malala Yousafzai brauchte dafür bloß zwei Tage: Am Donnerstag richtete sich die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin zum 21. Geburtstag einen Instagram-Account ein – und hat bereits mehr als 110.000 Follower.

Zu sehen sind dort zwei Fotos, beide zeigen sie in Brasilien. Auf dem ersten steht sie auf einem Balkon, auf dem zweiten posiert sie mit brasilianischen Balletttänzerinnen und einigen Freunden.

Auf Twitter ist Yousafzai bereits seit Juni 2017 vertreten. Dort hat sie 1,3 Millionen Fans.

  • Erstmals seit Taliban-Attentat : Friedensnobelpreisträgerin Malala zurück in Pakistan

Malala Yousafzai ist die jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten. Sie erhielt den Preis 2014 aufgrund ihres Engagements für die Schulbildung von Mädchen und Frauen. Viele Jahre berichtete sie in einem Internet-Tagebuch für die BBC von ihrem Leben im Swat-Tal und schilderte den Alltag unter der Herrschaft der pakistanischen Taliban. Darunter litten besonders Frauen und Mädchen, die nicht mal mehr zur Schule gehen durften.

Wegen ihres Engagements schossen Taliban-Kämpfer ihr 2012 in einem Schulbus ins Gesicht. Sie überlebte schwerverletzt.

(seda)