Umzug für ihren Adoptivsohn: Madonna wohnt jetzt in Portugal

Umzug für ihren Adoptivsohn: Madonna wohnt jetzt in Portugal

Pop-Queen Madonna hat Medienberichte über einen Umzug nach Portugal bestätigt. "Jetzt wohne ich in Lissabon", schrieb die US-Amerikanerin am Wochenende auf Instagram.

In einem anderen Post neben einem Bild einer typischen portugiesischen Küche lobt die Sängerin ("Like A Prayer") und Schauspielerin ihre neue Heimat: "Die Energie von Portugal ist so inspirierend."

Madonna hatte in den vergangenen Wochen und Monaten bereits mehrere Bilder mit Portugal-Bezug gepostet. Medienberichte, wonach sie in Sintra bei Lissabon bereits eine alte Villa erworben haben soll und wegen der Renovierung zunächst in einem Lissabonner Luxushotel residiert, bestätigte sie vorerst allerdings nicht.

  • Adoptivsohn spielt für Benfica Lissabon : Madonna zieht für Fußball-Karriere des Sohnes nach Portugal

Den Berichten zufolge verlegt Madonna ihren Wohnsitz in die portugiesische Hauptstadt in erster Linie wegen ihres Adoptivsohns David Banda. Der Elfjährige werde künftig in einem Jugendteam des Fußball-Topclubs Benfica Lissabon spielen, hieß es. Auf Instagram präsentierte sich die Sängerin, die insgesamt sechs eigene und adoptierte Kinder hat, bereits im roten Benfica-Trikot. Sie postete auch ein Bild von David auf der Tribüne von Benficas Estadio da Luz.

(heif)