1. Panorama
  2. Leute

Frankreich: Madonna besucht verletzte Arbeiter

Frankreich : Madonna besucht verletzte Arbeiter

Düsseldorf (RPO). Popstar Madonna will in Frankreich die bei ihrer "Sticky and Sweet"-Tour verletzten Bühnenarbeiter besuchen. Am Sonntag sei die 50-Jährige ganz in schwarz gekleidet mit ihren Adoptivkindern David und Mercy in Marseille angekommen, um Verletzte in zwei Krankenhäusern zu besuchen, meldet das "People"-Magazin.

Zudem wolle Madonna die Familie eines französischen Lichttechnikers treffen, der bei dem Unglück am Donnerstag ums Leben gekommen war. Die Pop-Diva hatte zuvor erklärt, sie sei wegen des Unglücks am Boden zerstört und bete für die Verletzten sowie für die Familien der beiden Todesopfer.

Sie wollte am Sonntag ursprünglich im Marseiller Velodrom ein Konzert geben. Beim Aufbau war jedoch ein großer Teil der Bühnenanlage in sich zusammengebrochen. Zwei Bühnenarbeiter starben, acht weitere wurden teils schwer verletzt. Das Konzert wurde abgesagt.

(DDP)