Elite der Sport- und Promiwelt in Dubai: Lilly Becker zeigt stolz ihre Baby-Kurven

Elite der Sport- und Promiwelt in Dubai: Lilly Becker zeigt stolz ihre Baby-Kurven

Düsseldorf (RPO). Was für ein Auftritt: In einem königsblauen Kleid mit Wahnsinns-Dekolleté strahlte Lilly Becker auf dem roten Teppich in Dubai. Die 33-Jährige versteckte anders als viele Promi-Mütter ihre Baby-Pfunde nicht. Platz zwei der schönsten Frauen des Abends gebührt Hollywood-Star Gwyneth Paltrow.

Es war ein glanzvolles Fest des Sports, das im Emarates Palace, einem echten Palast-Hotel, würdevoll inszeniert wurde. Zur Verleihung des Laureus-Awards war die internationale Prominenz aus Sport- und Showgeschäft angereist. Doch neben Lilly Becker verblasste sogar Hollywood-Star Gwyneth Paltrow ein wenig. Boris Becker hielt seine Frau fest an der Hand und war sichtlich stolz auf die schöne Mutter seines jüngsten Sohnes Amadeus.

Die 33-Jährige, die erst vor vier Wochen ihre Kind bekommen hatte, trug eine bodenlange, glänzende Robe. Hingucker waren aber nicht die angesagten Schulterpolster, sondern die hüftumschmeichelnde Form und der raffinierte Ausschnitt.

Im Blitzlichtgewitter sonnte sich auch Gwyneth Paltrow. Die Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin hat offensichtlich ebenfalls dem Mager-Wahn abgeschworen. Schlank, aber gesund gerundet erschien sie in einem Kleid in der Trendfarbe Nude, reich bestickt mit Perlen und Pailetten.

  • Laureus Award : Sport-Oscar geht an Sprint-Star Usain Bolt

Über den roten Teppich schritten Hollywood-Stars wie Hugh Grant, Kevin Spacey, Kyle MacLachlan oder Clive Owen, aber auch deutsche Schauspieler, darunter Mario Adorf oder Uschi Glas. Boxer Vitali Klitschko kam mit seiner Frau, Formel1-Star Jenson Button mit seiner schönen Freundin Jessica Michibata.

Sie alle feierten die sieben Laureus-Gewinner, die für ihre Leistungen im vergangenen Sportjahr den "Sport-Oscar" entgegennehmen konnten.

Das sind die Gewinner: World Sportsman of the Year: Usain Bolt; World Sportswoman of the Year: Serena Williams; World Team of the Year: Formel-1-Team Brawn GP; World Breakthrough of the Year: Jenson Button; World Comeback of the Year: Kim Clijsters; World Sportsperson of the Year with a Disability: Natalie du Toit; World Action Sportsperson of the Year: Stephanie Gilmore

Hier geht es zur Bilderstrecke: Lilly Becker überstrahlt die Stars in Dubai

(top/csi)