1. Panorama
  2. Leute

Life Ball in Wien: Carmen Electra, Conchita Wurst und Charlize Theron feiern

Von Carmen Electra bis Conchita Wurst : Starglamour bei Wiener Aids-Benefizparty "Life Ball"

Schrille Kostüme, schwarze Schlipse und Starglamour: Mit viel Pomp hat Wien am Samstagabend den 23. "Life Ball" gefeiert. Zu dem Benefizevent im Rathaus der österreichischen Hauptstadt fanden sich Prominente wie Paula Abdul, Mary J. Blige und Kelly Osbourne ein.

Die Party stand in diesem Jahr im Zeichen des Frühlings, der als Lebensspender im Stil der Antike gefeiert wurde. Dazu wurde das eher düstere Rathaus in Märchenlicht getaucht, der Vorplatz wurde zur goldenen Bühne für Feuerspiele, Tanzeinlagen und Musikdarbietungen. Die Körper einiger Partywütiger verhüllte wenig mehr als aufgesprühte Farbe.

Zehntausende Schaulustige drängten sich an den Barrikaden, um einen Blick auf die Gäste der größten Aids-Benefizgala in Europa zu erhaschen.

Unangefochtene Sympathieträgerin war am Samstagabend die amtierende Song-Contest-Siegerin und Dragqueen Conchita Wurst. Unter dem Jubel der Menge gab sie ihren Song "You Are Unstoppable" zum Besten. Später tauschte die als Ikone der Toleranz gefeierte Sängerin für ihre neue Single "Fire Storm" ihren weißen Rock und ihr knappes Oberteil gegen ein von Jean Paul Gaultier entworfenes weiß-schwarzes Ballkleid ein.

Hollywoodstar Charlize Theron erinnerte in ihrer Ansprache an den todernsten Anlass der Veranstaltung. Ihre Wohltätigkeitsorganisation für den Kampf gegen Aids in ihrer Heimat Südafrika, aber auch die globalen Bemühungen zur Eindämmung der Immunschwächekrankheit müssten weiter unterstützt werden, forderte die Schauspielerin. Ihr ebenfalls anwesender Partner Sean Penn bekräftigte den Appell.

Hier geht es zu den Bildern der Gala.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Stars und verrückte Kostüme beim "Life Ball" 2015

(ap)