1. Panorama
  2. Leute

Oasis-Reunion ausgeschlossen: Liam Gallagher kämpft gegen Dackelsterben

Oasis-Reunion ausgeschlossen : Liam Gallagher kämpft gegen Dackelsterben

München (RPO). Liam Gallagher (38), bis August 2009 Sänger von Oasis, outete sich in einem Interview als Dackelfreund. Sobald er wieder in England sei, wolle er 900 Dackel kaufen, um ein Aussterben der Rasse zu verhindern.

Der Sänger konzentriert sich momentan auf seine neue Gruppe Beady Eye, die aus weiteren Ex-Mitgliedern von Oasis besteht. Nur Bruder Noel ist nicht mehr dabei, die Brüder haben, laut Gallagher, keinen Kontakt, was dieser "okay" findet.

"Beim Gedanken daran, wieder mit Oasis zu spielen, könnte ich kotzen", sagte Gallagher der erfolgreichsten aller Britpop-Bands, in einem Interview mit dem Magazin Musikexpress.

Im Gespräch überraschte Gallagher, als er sich als Dackelfreund outete. Das drohende Aussterben der Hunderasse in Deutschland kommentierte er kämpferisch: "Dackelsterben? Das werde ich zu verhindern wissen! Sobald ich wieder in England bin, kaufe ich 900 Dackel. Ich rette die vor dem Untergang!"

(ots/jre)