"Twilight"-Star hat wieder zugenommen: Kristen Stewart rundum glücklich

"Twilight"-Star hat wieder zugenommen : Kristen Stewart rundum glücklich

Nach der Seitensprung-Affäre mit dem Regisseur Rupert Sanders und der vorübergehenden Trennung von Freund Robert Pattinson hatte "Twilight"-Star Kristen Stewart etwas abgenommen. Jetzt zeigt sich die 22-Jährige in Hollywood mit sichtlich mehr Pfunden auf den Hüften. Und das scheint ihr richtig gut zu tun.

Noch vor wenigen Wochen schwebte Kristen Stewart gertenschlank über die roten Teppiche dieser Welt und jetzt zeigt sie sich bei der Verleihung der Govener Awards in Hollywood auf einmal mit deutlich propereren Hüften.

Noch während der Promotion-Tour für die Vampir-Saga offenbarten diverse transparente Kleider wie schlank die 22-Jährige war, nun sind die Oberschenkel doch etwas kräftiger geworden. Der Twilight-Star hat ganz offensichtlich innerhalb kürzester Zeit zugenommen.

Ob die neuen Pfunde ein Zeichen dafür sind, dass die Schauspielerin wieder rundum glücklich ist? Immerhin hat Robert Pattinson ihr den Seitensprung offenbar tatsächlich verziehen — seit einiger Zeit wird das Paar immer wieder gemeinsam gesehen. Und auch Kristens Mutter bestätigte in einem Interview, dass ihre Tochter Robert Pattinson sehr lieben würde.

Nach der vorübergehenden Trennung hatte Kristen zeitweise richtig schlecht ausgesehen und auch deutlich abgenommen. Nun scheint sie wieder Appetit zu haben und vernünftig zu essen. Und die neuen Kurven stehen ihr durchaus gut. In jedem Fall sieht sie wieder gesünder aus und das dürfte bestimmt auch ihrem zurück gewonnen Liebsten gefallen.

(csi/anch/csi)
Mehr von RP ONLINE