1. Panorama
  2. Leute

Weltmeister-Sorgen: Klitschkos Söhne sollen keine Boxer werden

Weltmeister-Sorgen : Klitschkos Söhne sollen keine Boxer werden

Hamburg (rpo). Eigentlich möchten Väter, dass die Kinder in ihre Fußstapfen treten. Doch das sieht Vitali Klitschko, Box-Weltmeister, ganz anders. "Hauptsache, meine Söhne werden keine Boxer. Das möchte ich nicht", sagte Klitschko. Boxen sei "schon ein sehr harter Sport, zu dem Verletzungen und knallhartes Training gehören."

Immerhin: Wenn seine Kinder größer seien, dürften sie ihm beim Boxen zusehen. "Aber noch sind die drei zu jung und würden nicht verstehen, was Papa da im Ring macht." Klitschko ist seit 1996 mit dem Fotomodell Natalie (31) verheiratet, mit der er zusammen die Kinder Egor-Daniel (5), Viktoria (2) und Maximilian (viereinhalb Monate).