Magersucht: Keira Knightley verklagt Zeitung

Magersucht : Keira Knightley verklagt Zeitung

Düsseldorf (RPO). Die Schauspielerin Keira Knightley will angeblich die britische Tageszeitung "Daily Mail" verklagen. Diese hatte ein Foto von ihr im Zusammenhang mit einem verhungerten Mädchen abgedruckt.

Die "Daily Mail" hatte einen Artikel über ein an Magersucht verstorbenes Mädchen veröffentlicht und diesen mit einem Foto des "Fluch der Karibik"-Stars versehen, an dem sie den Körperbau einer Magersüchtigen erklärten. Knightley will nun rechtliche Schritte einleiten, da sie ihren Gesundheitszustand falsch widergespiegelt sieht.

Laut eigenen Angaben leidet die Britin weder an Essstörungen, noch an Magersucht. Der Artikel hingegen werfe ihr vor, nicht die Wahrheit gesagt zu haben. Wegen ihres Vorbildstatus wird sie in dem Artikel als eine Todesursache des Mädchens dargestellt. Das will Keira Knightley sich nicht gefallen lassen. Wie sie über ihre Anwälte mitteilen ließ, zieht sie gegen die Zeitung vor Gericht.